Rezension AUTODAFEH „Re:lectro“

Bild von Miss Achtung
Posted by Miss Achtung on 15. September 2009 - 7:31 in AUTODAFEH, Rezensionen

EBM lebt und wie! Schon mit ihrem letzten Album „Hunt For Glory“ haben die beiden Schweden deutliche Zeichen gesetzt und dies blieb nicht unbemerkt, haben sie doch damit den Einstieg in die DAC geschafft. Jetzt kommt ihr neuestes Werk, eine EP mit dem schönen Name „Re:lectro“ auf uns zu.

Die 7 Tracks der EP setzen nahtlos am letzten Album an und führen den eingeschlagenen Weg konsequent weiter und das ist auch gut so. Zu beschreiben wäre die Musik wohl am besten mit den Worten meiner besseren Hälfte. O-Ton: „ Klingt wie eine Mischung aus Front 242 und Project Pitchfork“. Und damit hat er den Nagel auf den Kopf getroffen. Mika und Jesper machen keinen Hehl daraus, dass Bands wie Front 242 und Nitzer Ebb sie beeinflusst haben, aber gegen guten alten Oldschool-EBM hat auch keiner etwas einzuwenden. Und so ein bisschen Dark Electro steht den Tracks doch sehr gut.

AUTODAFEH überzeugen auf ganzer Strecke, obwohl mit weit weniger Effekt auf der Stimme und ohne extreme Beats gearbeitet wird. Je lauter und aggressiver, umso besser, zeigt sich hier definitiv nicht! Und trotzdem spiegeln alle Songs die musikalische Eigenständigkeit und ihren speziellen Stil wieder, eben etwas „leiserer“ EBM.

Eine absolut gelungene EP. Die Tracks werden sicherlich die Tanzflächen füllen. Wenn AUTODAFEH so weiter arbeiten, können sie definitiv Schritt halten mit den Größen der Zunft.  Der Name der EP ist definitiv Programm, „Re:lectro“ eben. Mehr, mehr, mehr…………….

Miss Achtung

Autodafeh - Re:lectro (EP CD)

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Mollom CAPTCHA (Audio-CAPTCHA abspielen)
Geben Sie die Zeichen ein, die in den oben gezeigten Bild zusehen sind. Wenn die Zeichen unlesbar sind, senden Sie das Formular ab und ein neues Bild wird generiert.