Notes From Underground - Crossing The Rubicon

Bild von schwarzmeister
Posted by schwarzmeister on 25. May 2009 - 13:11 in Musik: Neuerscheinungen

Mit dem Debüt des Vierers NOTES FROM UNDERGROUND kommt der wohl schärfste
Spanien-Import des Jahres in die deutschen Plattenläden. Schon im Vorfeld ist
"Crossing the rubicon" zum Download erhältlich.

NOTES FROM UNDERGROUND schmücken perfekt aufs Nervensystem ausgezirkelten Rock
und Metal mit eingängiger Elektronik. Am Stuckwerk der Songs hätten CEVIN KEY
oder RHYS FULBER helle Freude und die rasanten Gitarrenriffs bringen Bewegung in
die Beine KMFDM-kompatibler Konzertgänger.

Schon der brachiale Opener "Phoenix uprising" gibt die Richtung für ein Album
vor, dass das Zeug hat, der Industrial-Metal-Szene neue Impulse zu verleihen.
"Game" oder "Heaven in Hell" sind Songs mit einem Wiedererkennungswert, von dem
die meisten musikalischen Mitstreiter der kompromisslosen Madrider nur träumen
können.

"Crossing the rubicon" schlägt einen Spannungsbogen von Trance zu Thrashmetal,
ohne sein Ziel - energischen Industrial Rock - aus den Augen zu verlieren.
Dieser spannende Spagat verbindet beste Genre-Zutaten großer Zeiten und
katapultiert die Energie früher NINE INCH NAILS in die Gegenwart wie sonst
keine Musik in diesem Millennium.

Bereits lange vor dem Release hat das Album in einschlägigen Szenekreisen
Aufsehen erregt. So steht das 'Who is who' der Genrekollegen mit einer Fülle
von Remixen Spalier: Neben weiteren nahmen sich Die Krupps, Das Ich, Adrian
White (Front Line Assembly, Silent Alarm), William Faith (Faith & The Muse), En
Esch (Ex-KMFDM, Pigface, Slick Idiot), Melt (Ex-Icon Of Coil) und Ulf Häusgen
(Ex-The Fair Sex) der Songs an - und erschufen so eine aufregende
Alternativversion von "Crossing the rubicon".

So erreicht "das doppelte Album" die 20-Song-Marke und NOTES FROM UNDERGROUND
vereinen die Speerspitzen der schwarzen Szene auf einem der
außergewöhnlichsten Debüts der letzten Jahre.

Kommentar hinzufügen

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen

Mollom CAPTCHA (Audio-CAPTCHA abspielen)
Geben Sie die Zeichen ein, die in den oben gezeigten Bild zusehen sind. Wenn die Zeichen unlesbar sind, senden Sie das Formular ab und ein neues Bild wird generiert.